• 20191124_111918
  • DSCF3157
  • DSCF3167
  • DSCF3236


Was ist der Educational Grant der DGfK?

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiotechnik (DGfK) fördert in ihrer Funktion als gemeinnütziger Verein die wissenschaftliche und praktische klinische Perfusion (Kardiotechnik), die technische Medizin sowie die Aus- und Weiterbildung auf diesen Gebieten. Zu diesem Zweck wurde ein fordbildungsgebundener Förderfond ("Educational Grant") eingerichtet, der die Teilnahme an einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen ermöglichen bzw. unterstützen soll.


Dieser Fond wird durch zweckgebundene Zuwendungen von Unternehmen der Medizinprodukteindustrie ausgestattet. Dabei gelten die Maßgaben des MedTech Europe Code of Ethical Business Practice.



Wer kann sich um eine Unterstützung aus dem Educational Grant der DGfK bewerben?


Die Mittel des Educational Grant der DGfK stehen gemäß der Gemeinnützigkeit der DGfK Personen aus kardiotechnischen und medizinischen Fachkreisen zur Verfügung.

Hierzu zählen insbesondere, aber nicht ausschliesslich:
-Klinische Perfusionistinnen/ Perfusionisten
-Studierende mit kardiotechnischem Studienschwerpunkt

-Ärztinnen und Ärzte aus dem Bereich der Herzchirurgie

-Personen aus sonstigen fachbezogenen Gebieten nach individueller Prüfung der Förderberechtigung





  • studenten
  • aef_43497324_cm-g





 Wie kann ich die Förderung beantragen?

Der Antrag auf eine fortbildungsgebundene Förderung wird online gestellt. Füllen Sie dazu das unten stehende Formular vollständig aus und versenden Sie es nachdem Sie die Kenntnisnahme der Datenschutzhinweise bestätigt haben.

Für welche Veranstaltungen gilt die Förderung?

Die DGfK fördert die Teilnahme an ausgewählten, fachspezifischen Fortbildungsveranstaltungen. Die dafür in Frage kommenden Veranstaltungen sind im Antragsformular aufgelistet. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, der DGfK eine förderwürdige Veranstaltung vorzuschlagen. Verwenden Sie hierzu das Kontakformular. Der Vorstand wird Ihren Vorschlag prüfen und eine Entscheidung treffen.


Was wird gefördert?

Förderfähig sind ausschliesslich Kosten, die unmittelbar mit einer Fortbildungsveranstaltung in Zusammenhang stehen. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Teilnahmegebühren (auch für Online-Veranstaltungen)
  • Workshopgebühren
  • Reisekosten
  • Übernachtungskosten

Grundlage für die Kostenübernahme ist die Reisekostenrichtlinie der DGfK, die Sie <HIER> downloaden können.

Kostenerstattung

Nach der Prüfung Ihres Antrages erhalten Sie in angemessener Zeit per eMail eine Nachricht, ob Sie die Förderbedingungen erfüllt haben. Aus Ihrem Antrag entsteht jedoch kein rechtlicher Anspruch auf Förderung durch die DGfK.

Nach der Veranstaltung reichen Sie Originalbelege wie Quittungen und Rechnungen sowie Ihre Teilnahmebestätigung bei der DGfK ein. Ein entsprechendes Formular sowie eine genaue Anleitung erhalten Sie ebenfalls per Mail.

 

 


Antragsformular